Priv.-Doz. Dr. med. habil. Boris Brand

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Boris Brand

Facharzt für innere Medizin
Gastroenterologe
Interventionelle Endoskopie
Konsiliararzt

Termin online buchen
Internisten
in Hamburg auf jameda

Ihr Endoskopie-Spezialist 

Darmkrebs-Vorsorge (gesetzlich  und privatärztlich), endoskopische Diagnostik und Therapie, schonende endoskopische Operationen und endoskopischer Ultraschall, umfassende Manager Check-Up Programme (im Rahmen betrieblicher Vorsorgeprogramme sowie für Privatpatienten bzw. als Selbstzahlerprogramm).

Leistungsspektrum 

  • Ambulante Endoskopie (z.B. gesetzliche Vorsorgedarmspiegelung,  kurative Spiegelungen)
  •  
  • Stationäre Endoskopie (Endoskopischer Ultraschall & Interventionen  im Krankenhaus)
  •  
  • Gastroenterologie (Diagnostik und Therapie)
  •  
  • Vorsorgemedizin (Manager Check-Up, betriebliche Vorsorge)

Lebenslauf

                                                                                                         
Seit 2005          internistisches Gastroenterologikum hamburg im  Medizinzentrum Hammoniabad  Konsiliararzt
-Marienkrankenhaus Hamburg gGmbH
     
2004Niederlassung in Hamburg  (privat und alle gesetzlichen Kassen)
2000-2004Funktionsoberarzt, Klinik für interdisziplinäre Endoskopie,  Universitätsklinikum Hamburg  Eppendorf (UKE/Klinikdirektor: Prof. Nib Soehendra) 
1996-2000     Facharzt,  Klinik für interdisziplinäre Endoskopie,  Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf  (UKE/Klinikdirektor: Prof. Nib Soehendra)
2002Habilitation (Universität Hamburg) und Verleihung der Venia  Legendi (Lehrbefugnis) für  das Fach Innere Medizin 
1999Teilgebietsbezeichnung  Gastroenterologie
1996Facharzt für Innere Medizin
1992 -1996   Wissenschaftlicher Assistent Medizinische Universität zu  Lübeck (Innere Medizin/Gastroenterologie)
1992 Promotion zum Dr. med. (Universität Hamburg)
1988-1992   Arzt im Praktikum und Assistenzarzt, Allgemeines Krankenhaus  Eilbek, Hamburg (Innere Medizin, Intensivmedizin, Neurologie)
1982-1988    Studium der  Humanmedizin, Universität Hamburg